Informationen aus zurückliegenden Jahren

Besuchs-Blog Armenien

Sonntag, 21. September 2014 - 07:44 Uhr
Erinnern und Bewahren

Nachdem wir uns bei der Projektarbeit bereits mit dem Thema "Völkermord an den Armeniern" beschäftigt hatten besuchten wir heute die Gedenkstätte des Genozids. Wir waren alle sehr ergriffen.

Samstag, 20. September 2014 - 21:40 Uhr
Die Kaskaden in Eriwan

Im Anschluss liefen wir zur "ewigen Baustelle" Eriwans, den Kaskaden.

Samstag, 20. September 2014 - 21:38 Uhr
3. Tag - Madaradayan-Museum

Heute war in Eriwan Museumstag. Nachdem wir unseren kaputten Bus gegen einen anderen tauschen konnten fuhren wir nach Eriwan, der Hauptstadt Armeniens. Wir besuchten ein Museum mit alten Büchern und Handschriften. Es war sehr interessant.

Freitag, 19. September 2014 - 21:07 Uhr
Taxi oder Hochzeitskutsche???

Freitag, 19. September 2014 - 20:55 Uhr
Kerzen

Einige zündeten Kerzen an und hatten einen Traum...

Freitag, 19. September 2014 - 20:54 Uhr
Etschmiadzin - Das christliche Zentrum Armeniens

Danach fuhren wir nach Armavir und Etschmiadzin. Dort sahen wir uns 3 Kirchen an.

Freitag, 19. September 2014 - 20:52 Uhr
2. Tag - Projektarbeit

Heute arbeiteten wir an unserem Projekt "100 Jahre Genozid an den Armeniern" gemeinsam mit den armenischen Schülern.
.

Donnerstag, 18. September 2014 - 19:36 Uhr
Besuch in Armenien 17.09-26.09.2014

Dies ist unser erster Eintrag während des Schüleraustausches 2014 in Armenien. Wir sind gut angekommen und heute nur müde! Das Bild stammt vom Besuch des Sardarapat-Museums.

Dienstag, 2. Oktober 2012 - 21:44 Uhr
Heimkehr nach Deutschland

Pünktlich landeten wir in Wien und erreichten unseren Flieger nach Berlin-Tegel, wo wir 8.40 Uhr MESZ landeten. Ein Charterbus brachte uns gemeinsam mit unserer Stipendiatin Greta aus Sardarapat nach Halle.
Greta wird 4 Wochen in unserer Schule in der Klasse 9a lernen. Sie erhält ein Stipendium des Landes Sachsen-Anhalt.

Dienstag, 2. Oktober 2012 - 21:40 Uhr
Montag

Am Nachmittag des Montag fuhren wir noch nach Khor Virap, dem ältesten Kloster Armeniens. es war sehr heiß, fast 40°C.
Am Abend wurde noch bei den Gastfamilien Abschied gefeiert. Um 2.00 Uhr armenischer Zeit trafen wir uns zur Fahrt zum Flughafen.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden