Titelverleihung
Vision für Europa
KALSA
Medienlager

Was ist KALSA?

ein Modellversuch mit 4 Pilotschulen und jeweils 4 zugeordneten Projektschulen, in denen Unterrichtsbeispiele und Materialien auf Lernplattformen bereitgestellt und erprobt werden.



Projekt-Skizze der Reil-Schule

KALSA an der Sekundarschule J. Chr. Reil Halle

Medienkompetenz ist eine von sechs Säulen des pädagogischen Konzeptes der Schule und orientiert sich am Kompetenzkonzept für die schulische Medienbildung des LISA (LISA 2009).

Aus diesem wurden wesentliche Kompetenzerwartungen für die 10. Klassen ausgewählt und auf die konkrete Situation sowie die vorliegenden Erfahrungen hin präzisiert.

Im Bereich Lernen über Medien gibt es folgende Umsetzungs-Komponenten:

a) Kurse „Neue Medien“

b) Wahlpflichtkurse „Moderne Medienwelten“

c) Medienlager

Im Bereich "Lernen mit Medien - Nutzung digitaler Medien im Fachunterricht"

steht die Einführung der Digitale Schultasche auf USB-Stick im Mittelpunkt.

Geplant sind bei entsprechender Ausstattung (Antrag Schulbauförderung) der Einsatz von Whiteboards und Lernportalen.

Unsere Vorstellungen im Rahmen von KALSA beinhalten die Einbeziehung von drei Elementen:

1. Deutsch für MigrantInnen

a) Erstellung von Content zum Erwerb der deutschen Sprache für Schüler mit Migrationshintergrund, starke Einbeziehung von Blogs und Podcasts,beginnend im 2. Halbjahr 09/10, Orientierung am LP Englisch, Kompetenzbereiche Funktional-kommunikative Kompetenzen (z.B. Kompetenzen Hörverstehen und Hör/Sehverstehen,Leseverstehen, Sprechen, Schreiben)

b) Erprobung des Content

Der erstellte Content wird in unserer Internationalen Klasse (Schüler mit Migrationshintergrund lernen anfangs in einer gesonderten Klasse und werden möglichst zügig, nach Überprüfung ihrer sprachlichen Fähigkeiten, in den regulären Schulbetrieb eingegliedert) erprobt.

c) Anwendung in weiteren Zusatzkursen für MigrantInnen nach ihrer Eingliederung in reguläre Klassen

2. Prüfungsvorbereitung im Bio-Unterricht

Auf der Grundlage des neuen LP soll ab 2010/11 Materialien zur Wiederholung, Festigung, Vertiefung und Prüfungsvorbereitung für die in den Kompetenzschwerpunkten "Lebewesen und Umwelt","Vererbung" und "Evolution" erstellt, mit Methoden wie Webquest verknüpft und im Bio- wie in speziellen Ganztagsangeboten erprobt werden.

3. Kurs Neue Medien und Deutsch

Exemplarisch soll das Konzept der Kurse "Neue Medien" im Sinne von fächerverbindendem Unterricht mit Deutsch ab 2010/11 erprobt und evaluiert werden.

Angedacht ist auch zusätzlicher Content für den Englischunterricht.